Deutscher Gewerkschaftsbund

Heißer Stuhl Landratswahl Miltenberg

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende
Heißer Stuhle mit Jens Marco Scherf, Landrat Armin Bohnhoff, CSU

Heißer Stuhle mit Jens Marco Scherf, Landrat Armin Bohnhoff, CSU DGB Aschaffenburg-Miltenberg

Am 15. März finden die Kommunalwahlen in Bayern statt.

Fair, sozial und solidarisch, so soll unsere bayerische Kommune der Zukunft sein!

Deine Stadt, Dein Dorf ist Dein Lebensort. Und Du gestaltest mit. Über Wahlen und politische Beteiligung entscheidest Du, wie Deine Kommune der Zukunft aussehen soll.

Als Deutscher Gewerkschaftsbund Aschaffenburg-Miltenberg setzen wir uns für Gute Arbeit, Gutes Wohnen und Gutes Leben in Stadt und Land ein. Wir haben die Menschen im Blick, die in der Region eine Bildungseinrichtung besuchen, arbeiten, wohnen und leben.

Wir haben die Kandidat/innen für die Landrats- und Oberbürgermeisterwahl am bayerischen Untermain eingeladen, auf dem „Heißen Stuhl“ Platz zu nehmen und sich jeweils 30 Minuten Fragen der Moderatoren und des Publikums zu stellen. Wir wollen über bezahlbarem Wohnraum, ÖPNV, faire Vergabe von öffentlichen Aufträgen, soziale Daseinsvorsorge und gute Bildungs-, Arbeits- und Lebensbedingungen sprechen. Nutzt diese einmalige Gelegenheit, um Euch ein authentisches Bild zu machen.

 

HEISSER STUHL MIT

Jens Marco Scherf, Landrat

Armin Bohnhoff, CSU-Landratskandidat

 

MODERATION

Georg Kümmel, Chefreporter Main-Echo

Björn Wortmann, Vorsitzender DGB Aschaffenburg-Miltenberg

 

Die Reihenfolge der

Befragung erfolgt nicht

alphabetisch – sie wird an

Ort und Stelle ausgelost!

Der Eintritt ist frei.

 

Die Veranstaltung ist öffentlich.

Rechtsradikalen und Rassisten

wird der Zutritt verwehrt.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis