Deutscher Gewerkschaftsbund

21.11.2018
IG Metall Würzburg

Autohaus Fair in Würzburg

Pressemeldung

Würzburg: Am Dienstag, den 6. November 2018 überreichten Norbert Zirnsak, 2. Bevollmächtigter der IG Metall Würzburg (links am Bildrahmen) und Alexander Reise von der IG Metall Vorstandsverwaltung (Frankfurt – rechts am Bildrahmen) dem Betriebsrat und der Geschäftsleitung der EF Autocenter Mainfranken GmbH die Auszeichnung „AutohausFAIR“.

Die IG Metall prämierte das EF Autocenter Mainfranken für faire Beschäftigungsverhältnisse, gute Ausbildung und Tarifbindung. Die Grundlagen für faire Arbeitsbeziehungen bilden der Tarifvertrag im bayerischen KFZ Handwerk und die Arbeit engagierter Betriebsräte. 30 Urlaubstage, eine 36-Stunden-Woche und regelmäßige Tariferhöhungen sind die Grundvoraussetzung für ein faires Autohaus – einschließlich einer guten Ausbildung, als Investition in die Zukunft.

 

Gruppenbild

Gruppenbild IG Metall Würzburg


Nach oben

Der DGB Schweinfurt beteiligt sich am Bündnis Schweinfurt ist bunt.

Der DGB Würzburg beteiligt sich am Bündnis Würzburg ist bunt.