Deutscher Gewerkschaftsbund

11.10.2022
Tag der Beratung in Aschaffenburg

An wen kann ich mich in Krisenzeiten vertrauensvoll wenden?

- Was steht in meinem Arbeitsvertrag, was tun bei Kurzarbeit, bekomme ich Tariflohn?

- Was steht in meinem Arbeitsvertrag, was tun bei Kurzarbeit, bekomme ich Tariflohn? Björn Wortmann

Aschaffenburg. Alle Menschen spüren deutlich die Auswirkungen der Coronapandemie und des Krieges in der Ukraine. Viele Menschen sind in diesen herausfordernden Zeiten verunsichert, geraten in soziale und finanzielle Schieflage, brauchen Unterstützung und suchen nach beruflichen Perspektiven.  Unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine konnten sich Interessierte an 10 Informationsständen von vielen Expert*innen beraten lassen – unverbindlich, kostenfrei und niederschwellig. Für Kinder stand eine Hüpfburg und Kinderschminken auf dem Programm.

.  Unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine konnten sich Interessierte an 10 Informationsstän-den von vielen Expert*innen beraten lassen – unverbindlich, kostenfrei und niederschwellig. Für Kinder stand eine Hüpfburg und Kinderschminken auf dem Programm.

. Unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine konnten sich Interessierte an 10 Informationsstän-den von vielen Expert*innen beraten lassen – unverbindlich, kostenfrei und niederschwellig. Für Kinder stand eine Hüpfburg und Kinderschminken auf dem Programm. Björn Wortmann

Auf Initiative des DGB in Kooperation mit der Stadt Aschaffenburg, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, dem Deutschen Mieterbund, der SQG Strukturwandel und Qualifizierung GmbH, der Diakonie, der Caritas, und SkF

Auf Initiative des DGB in Kooperation mit der Stadt Aschaffenburg, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, dem Deutschen Mieterbund, der SQG Strukturwandel und Qualifizierung GmbH, der Diakonie, der Caritas, und SkF Björn Wortmann

Auf Initiative des DGB wurde in Kooperation mit der Stadt Aschaffenburg, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, dem Deutschen Mieterbund, der SQG Strukturwandel und Qualifizierung GmbH, der Diakonie, der Caritas, und SkF von 14-18 Uhr im Schöntal vor der CityGalerie ein Tag der Arbeits- und Sozialberatung organisiert.

Erstmalig wurde der Mark der Möglichkeiten im Park Schöntal vor der City Galerie aufgebaut und der Besucherstrom gab den Organistoren Recht. „Es fanden tolle Gespräche und Begegnungen statt. Wir haben deutlich gemerkt, wie groß der Bedarf an Information und Beratung ist. Nur gemeinsam und solidarisch werden wir die Krise bewältigen“, ist sich DGB Kreisvorsitzender Björn Wortmann sicher.

 

„Es fanden tolle Gespräche und Begegnungen statt. Wir haben deutlich gemerkt, wie groß der Bedarf an Information und Beratung ist. Nur gemeinsam und solidarisch werden wir die Krise bewältigen“, ist sich DGB Kreisvorsitzender Björn Wortmann sicher.

„Es fanden tolle Gespräche und Begegnungen statt. Wir haben deutlich gemerkt, wie groß der Bedarf an Information und Beratung ist. Nur gemeinsam und solidarisch werden wir die Krise bewältigen“, ist sich DGB Kreisvorsitzender Björn Wortmann sicher. Björn Wortmann

Es gab einen Markt der Möglichkeiten und ein breites Beratungs- und Informationsangebot auf folgenden fünf Themenfeldern:

1.             Ausbildungs- und Arbeitsvertrag

2.             Berufsberatung u. Ausbildungssuche

3.             Berufliche Weiterbildung

4.             Sozial- und  Mietrecht

5.             Rente

Berufsberatung u. Ausbildungssuche

Berufsberatung u. Ausbildungssuche Björn Wortmann

Folgende Fragen stehen beim Aktionstag zentral:

- Welche Rechte habe ich als Mieter*in?

- Was steht in meinem Arbeitsvertrag, was tun bei Kurzarbeit, bekomme ich Tariflohn?

- An wen kann ich mich wenden, wenn mir alles zu viel wird?

- Welche Unterstützung bekommen Menschen mit Handicap?

- Welche Ausbildungsplätze gibt es?

- Darf ich mich auch während der Arbeitszeit weiterbilden und wer zahlt?

- Welche Weiterbildungen gibt es überhaupt?

- Wie hoch wird meine Rente sein und wie finde ich das heraus?

- Welche Rechte habe ich als Mieter*in?

- Welche Rechte habe ich als Mieter*in? Björn Wortmann

Tag der Beratung in Aschaffenburg

Tag der Beratung in Aschaffenburg Björn Wortmann

Tag der Beratung in Aschaffenburg

Tag der Beratung in Aschaffenburg Björn Wortmann

Tag der Beratung in Aschaffenburg

Tag der Beratung in Aschaffenburg Björn Wortmann

Tag der Beratung in Aschaffenburg

Tag der Beratung in Aschaffenburg Björn Wortmann

Tag der Beratung in Aschaffenburg

Tag der Beratung in Aschaffenburg Björn Wortmann


Nach oben

Der DGB Schweinfurt beteiligt sich am Bündnis Schweinfurt ist bunt.

Der DGB Würzburg beteiligt sich am Bündnis Würzburg ist bunt.