Deutscher Gewerkschaftsbund

04.08.2021

Der DGB Kreisverband Bad Kissingen/Rhön-Grabfeld tagt wieder

Gruppenbild

Gruppenbild Foto: Gerhard Klamet

Bad Kissingen: Die Corona – Pandemie hatte in den letzten Monaten alle geplanten Aktivitäten des Kreisverbandes und der Ortsverbände stark eingeschränkt. So war man froh, sich nach langer Zeit wieder im Bayerischen Hof zusammen zu finden und die nächsten Planungen vornehmen zu können.

Pandemiebedingt mussten die Ortsverbandwahlen des Ortsverbandes Ramsthal immer wieder verschoben werden. Der Kreisverband wird diese Neuwahl im Rahmen einer Mitgliederveranstaltung am 1.Oktober nachholen. Ebenfalls im Oktober wird es Neuwahlen im Ortsverband Massbach/Poppenlauer geben, leicht verzögert, da man versucht, zielgerichtet junge Menschen für den DGB zu gewinnen. Neuwahlen angestrebt sind auch innerhalb des DGB Frauenausschusses. Im Vorfeld gilt es jedoch noch mehr Frauen aus den DGB-Einzelgewerkschaften für dieses Gremium zu gewinnen.

Die DGB Region Unterfranken führt auch bei den diesjährigen Bundestagswahlen erneut ihre „Heißen Stühle“ durch, für den Wahlkreis Bad Kissingen/Hassberge/Unterfranken wird es einen Online-Stream geben. Termin ist der 8. September um 18 Uhr. Als Moderatoren wirken Regionsgeschäftsführer Frank Firsching und Sven Schröter, ein freier Journalist. Die Begrüßung wird stellvertretend für Gerhard Klamet an diesem Abend Victoria May vornehmen.

Der DGB Kreisverband Bad Kissingen/Rhön-Grabfeld wird auch aktiv an der bundesweiten Bahnhof-Aktion am 21.09. zum Thema Rente dabei sein. „Besetzt“ werden die Bahnhöfe Ebenhausen und Bad Kissingen.

Die Delegiertenkonferenz des Kreisverbandes, auf welcher der Vorsitzende sich zur Wahl stellt, findet am 25.10. im Bayerischen Hof Bad Kissingen statt. Hier ergibt sich ein positiver Trend und die Aussicht, Vertreter aller acht Einzelgewerkschaften „an Bord“ zu haben. Die Konstituierung wird dann auf einer Klausur des Kreisverbandes zu Jahresbeginn stattfinden.

 

 


Nach oben

Der DGB Schweinfurt beteiligt sich am Bündnis Schweinfurt ist bunt.

Der DGB Würzburg beteiligt sich am Bündnis Würzburg ist bunt.