Deutscher Gewerkschaftsbund

30.07.2021
Begegnung, Bratwurst und Bummeln

15 Beratungsstände beim DGB Aktionstag Beratung

Markt der Möglichkeiten

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Insgesamt 15 Zelte mit Miet-, Sozial-, Berufs- und Arbeitsrechtsberatung wurden aufgebaut. Ein tolles Netzwerk zeigt sich und hilft.

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Insgesamt 15 Zelte mit Miet-, Sozial-, Berufs- und Arbeitsrechtsberatung wurden aufgebaut. Ein tolles Netzwerk zeigt sich und hilft. Björn Wortmann

Aschaffenburg. Alle  Menschen spüren deutlich die Auswirkungen der Coronapandemie. Viele Menschen sind in diesen herausfordernden Zeiten verunsichert, geraten in Schieflage, brauchen Unterstützung und suchen nach beruflichen Perspektiven.

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Insgesamt 15 Zelte mit Miet-, Sozial-, Berufs- und Arbeitsrechtsberatung wurden aufgebaut. Ein tolles Netzwerk zeigt sich und hilft.

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Insgesamt 15 Zelte mit Miet-, Sozial-, Berufs- und Arbeitsrechtsberatung wurden aufgebaut. Ein tolles Netzwerk zeigt sich und hilft.

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Insgesamt 15 Zelte mit Miet-, Sozial-, Berufs- und Arbeitsrechtsberatung wurden aufgebaut. Ein tolles Netzwerk zeigt sich und hilft. Björn Wortmann

Von 14-18 Uhr auf dem Schloßplatz Aschaffenburg konnten sich Interessierte einfach mal von vielen ExpertInnen beraten lassen – unverbindlich und niederschwellig bei Bratwurst und Hintergrundmusik.

-          Welche Rechte habe ich als MieterIn? Darf der Vermieter alles? Bekomme ich Wohngeld, wenn die Miete steigt und steigt?

-          Was steht in meinem Arbeitsvertrag, was tun bei Kurzarbeit, bekommen ich Tariflohn?

-          An wen kann ich mich wenden, wenn mir alles zu viel wird?

-          Welche Unterstützung bekommen Menschen mit Handicap?

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Insgesamt 15 Zelte mit Miet-, Sozial-, Berufs- und Arbeitsrechtsberatung wurden aufgebaut. Ein tolles Netzwerk zeigt sich und hilft.

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Insgesamt 15 Zelte mit Miet-, Sozial-, Berufs- und Arbeitsrechtsberatung wurden aufgebaut. Ein tolles Netzwerk zeigt sich und hilft. Björn Wortmann

-          Welche Ausbildungsplätze gibt es und wo kann ich mich bewerben?

-          Darf ich mich auch während der Arbeitszeit weiterbilden und wer bezahlt die Weiterbildung?

-          Welche Weiterbildungen gibt es überhaupt?

-          Wie hoch wird meine Rente sein und wie finde ich das heraus?

-          ….

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Insgesamt 15 Zelte mit Miet-, Sozial-, Berufs- und Arbeitsrechtsberatung wurden aufgebaut. Ein tolles Netzwerk zeigt sich und hilft.

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Insgesamt 15 Zelte mit Miet-, Sozial-, Berufs- und Arbeitsrechtsberatung wurden aufgebaut. Ein tolles Netzwerk zeigt sich und hilft. Björn Wortmann

Alle Infos unter

https://unterfranken.dgb.de/-/0BN

Zudem suchen viele junge Menschen einen Ausbildungsplatz und somit nach Zukunft. Die Zahl der Auszubildenden in der Region bayerischer Untermain ist auf einem historischen Tiefstand. Daher gibt es am Tag der Beratung  auch eine Ausbildungsbörse. Azubis aus unterschiedlichen Berufen und Branchen stehen zudem Rede und Antwort.

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Insgesamt 15 Zelte mit Miet-, Sozial-, Berufs- und Arbeitsrechtsberatung wurden aufgebaut. Ein tolles Netzwerk zeigt sich und hilft.

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Insgesamt 15 Zelte mit Miet-, Sozial-, Berufs- und Arbeitsrechtsberatung wurden aufgebaut. Ein tolles Netzwerk zeigt sich und hilft. Björn Wortmann

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert.

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Björn Wortmann

Auf Initiative des DGB wird in Kooperation mit der Stadt Aschaffenburg, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, dem Deutschen Mieterbund, der SQG Strukturwandel und Qualifizierung GmbH, der Diakonie, der Caritas, der Handwerkskammer und SkF von 14-18 Uhr auf dem Schloßplatz ein Tag der Arbeits- und Sozialberatung organisiert.

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert.

Der DGB Aschaffenburg hat unter dem Motto Solidarisch ist man nicht alleine den mittlerweile dritten Aktionstag Beratung auf dem Aschaffenburger Schlossplatz organisiert. Björn Wortmann

Auf Initiative des DGB in Kooperation mit der Stadt Aschaffenburg, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, dem Deutschen Mieterbund, der SQG Strukturwandel und Qualifizierung GmbH, der Diakonie, der Caritas, der Handwerkskam-mer und SkF

Auf Initiative des DGB in Kooperation mit der Stadt Aschaffenburg, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, dem Deutschen Mieterbund, der SQG Strukturwandel und Qualifizierung GmbH, der Diakonie, der Caritas, der Handwerkskam-mer und SkF Björn Wortmann

Auf Initiative des DGB in Kooperation mit der Stadt Aschaffenburg, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, dem Deutschen Mieterbund, der SQG Strukturwandel und Qualifizierung GmbH, der Diakonie, der Caritas, der Handwerkskammer und SkF

Auf Initiative des DGB in Kooperation mit der Stadt Aschaffenburg, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, dem Deutschen Mieterbund, der SQG Strukturwandel und Qualifizierung GmbH, der Diakonie, der Caritas, der Handwerkskammer und SkF Björn Wortmann

Auf Initiative des DGB in Kooperation mit der Stadt Aschaffenburg, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, dem Deutschen Mieterbund, der SQG Strukturwandel und Qualifizierung GmbH, der Diakonie, der Caritas, der Handwerkskammer und SkF

Auf Initiative des DGB in Kooperation mit der Stadt Aschaffenburg, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, dem Deutschen Mieterbund, der SQG Strukturwandel und Qualifizierung GmbH, der Diakonie, der Caritas, der Handwerkskammer und SkF Björn Wortmann

Auf Initiative des DGB in Kooperation mit der Stadt Aschaffenburg, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, dem Deutschen Mieterbund, der SQG Strukturwandel und Qualifizierung GmbH, der Diakonie, der Caritas, der Handwerkskammer und SkF

Auf Initiative des DGB in Kooperation mit der Stadt Aschaffenburg, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, dem Deutschen Mieterbund, der SQG Strukturwandel und Qualifizierung GmbH, der Diakonie, der Caritas, der Handwerkskammer und SkF Björn Wortmann


Nach oben

Der DGB Schweinfurt beteiligt sich am Bündnis Schweinfurt ist bunt.

Der DGB Würzburg beteiligt sich am Bündnis Würzburg ist bunt.