Deutscher Gewerkschaftsbund

02.11.2022

Ein Fest der Solidarität: EVG ehrt langjährige Mitglieder

Aschaffenburg. Bereits zum zweiten Mal in Folge fand im Cafe KOMMpakt in Großostheim die Jubilarehrung des EVG Ortsverbandes Aschaffenburg statt. Geehrt wurden die Mitglieder von 25 - 70 Jahren Gewerkschaftszugehörigkeit. Der Geschäftsstellenleiter aus Würzburg, Michael Eckel, sowie der OV-Vorsitzende Thomas Kießling, dankten den Jubilarinnen und Jubilaren für ihre jahrzehnte-lange Treue zur EVG: „Heute feiern wir ein Fest der Solidarität, die in diesen Krisenzeiten wichtiger denn je ist!“

Ein Fest der Solidarität: EVG ehrt langjährige Mitglieder

Ein Fest der Solidarität: EVG ehrt langjährige Mitglieder EVG Aschaffenburg

Vom DGB in Aschaffenburg war Björn Wortmann anwesend und berichtete über die aktuellen Themen und dankte ebenfalls den Jubilaren für ihre Treue zur Gewerkschaft: „Eure Treue und Eure Mitgliedschaft ist die Basis für die Durchsetzungsfähigkeit und Stärke der Gewerkschaftsbewegung bei, die heutzutage genauso wichtig ist wie vor 25, 40, 50 oder 70 Jahren. Ich habe größten Respekt vor den Leistungen, die ihr alle hier für die Gewerkschaftsbewegung und für die Demokratie in diesem Land vollbracht habt. Jeder an seiner Stelle, jeder und jede nach ihren Möglichkeiten.“

70 Jahre Mitgliledschaft in der EVG

70 Jahre Mitgliledschaft in der EVG EVG Aschaffenburg

Bereits zum zweiten Mal in Folge fand im Cafe KOMMpakt in Großostheim die Jubilarehrung des EVG Ortsverbandes Aschaffenburg statt.

Bereits zum zweiten Mal in Folge fand im Cafe KOMMpakt in Großostheim die Jubilarehrung des EVG Ortsverbandes Aschaffenburg statt. EVG Aschaffenburg


Nach oben

Der DGB Schweinfurt beteiligt sich am Bündnis Schweinfurt ist bunt.

Der DGB Würzburg beteiligt sich am Bündnis Würzburg ist bunt.