Deutscher Gewerkschaftsbund

04.12.2014
ver.di Bezirkskonferenz

Gertrud Hirler führt den ver.di Bezirk Würzburg-Aschaffenburg

Karin Dauer (links), die Kreisvorsitzende des DGB Kreisverbandes Würzburg lobte während eines Grußwortes die ausgeschiedene Vorsitzende Elvira Ma-Lipp.

Karin Dauer (links), die Kreisvorsitzende des DGB Kreisverbandes Würzburg lobte während eines Grußwortes die ausgeschiedene Vorsitzende Elvira Ma-Lipp. ver.di WÜ-AB


Würzburg. Gertrud Hirler heißt die neue ehrenamtliche Vorsitzende des ver.di Bezirkes Würzburg-Aschaffenburg. Am Samstag, den 15.11.14 kamen auf der Festung Marienberg 50 ver.di Delegierte des zusammen, um während einer ordentlichen Bezirkskonferenz den neuen Bezirksvorstand zu wählen. Außerdem standen gewerkschaftspolitische Weichenstellungen auf der Agenda.

Gertrud Hirler folgt der langjährigen ver.di Bezirksvorsitzenden Elvira May-Lipp im Amt. Sie ist arbeitet bei der Deutschen Telekom, Technik Netze in Würzburg. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Andreas Parr. Der Gewerkschafter ist Personalrat im Klinikum in Aschaffenburg. Luise Klemens, ver.di Landesvorsitzende aus München sprach über den Mindestlohn, neuen Entwicklungen in der Rente, sowie über Fragen zur Steuer- und Asylpolitik. Luise Klemens ging des Weiteren auf strukturelle Veränderungen ab dem Jahr 2015 in ihrer Organisation ein.

Karin Dauer, die Kreisvorsitzende des DGB Kreisverbandes Würzburg lobte während eines Grußwortes die ausgeschiedene Vorsitzende Elvira Ma-Lipp. Karin Dauer: „Mein besonderer Dank gilt aber heute dir, liebe Elvira, du hast von Anfang an das Gesicht von ver.di in Würzburg geprägt, du bist quasi ver.di in Person. Und du hast viele Jahre auch ver.di im DGB vertreten. Heute ist somit ein denkwürdiger Tag, an dem die Ära „Elvira May-Lipp“ endet. Liebe Elvira, ich wünsche dir viel Zeit und Muße für die angenehmen Dinge des Lebens und uns, dass du trotzdem noch bei der einen oder der andern Aktion mitmischt“.

Gertrud Hirler (vorne mitte) heißt die neue ehrenamtliche Vorsitzende des ver.di Bezirkes Würzburg-Aschaffenburg. Rechts Bayerns ver.di Vorsitzende Luise Klemens.

Gertrud Hirler (vorne mitte) heißt die neue ehrenamtliche Vorsitzende des ver.di Bezirkes Würzburg-Aschaffenburg. Rechts Bayerns ver.di Vorsitzende Luise Klemens. ver.di WÜ-AB


Nach oben