Deutscher Gewerkschaftsbund

11.04.2014
„Aktions- und Methodenseminar der DGB-Jugend Nordbayern“

Was war Deine coolste Aktion?

Aktionsseminar 3

DGB Unterfranken

Würzburg.

Zielgruppe des Seminars waren junge Facharbeiter und Studierende, die innerhalb der Betriebe und der DGB-Mitgliedsgewerkschaft als Multiplikatoren aktiv sind.

Ziel des Seminars war es zum einen, die inner- und außerbetrieblichen Aktionen zu reflektieren. Zum anderen zu analysieren, was eine gute Aktion ausmacht und warum?

Deswegen beschäftigten sich die Teilnehmer auch mit der Frage:

Was war deine coolste Aktion und warum?

Es wurde deutlich, dass jeder unterschiedliche Highlight Aktionen erlebt hat und auch unterschiedliche Gründe dafür nennen konnte, warum.

Fragen wie, wo bin ich wie und warum Gewerkschaftsmitgliede geworden spielten im weiteren Verlauf des Seminars ebenso eine Rolle, wie welche Abläufe muss ich bei der Organisation einer Veranstaltung beachten?

Die TeilnehmerInnen lernten die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der jeweiligen Zielgruppenarbeit kennen. Facharbeiter und Studierende müssen themenübergreifend zusammen arbeiten, um gemeinsam konkrete Verbesserungen für die junge Generation inner- und außerhalb der Betriebe zu erreichen.

Die Aktionsmöglichkeiten aus der DGB-Projekt- und Aktionsbox und der Campus Tool-Box wurden diskutiert und Anregungen gesammelt, wann man welche Aktion wo einsetzen kann. Die TeilnehmerInenn lernten neue Aktionsformen kennen, die sie in ihren Organisationen und Jugendgruppen einsetzen können.

Aktionsseminar 2

DGB Unterfranken

Aktionsseminar 1

DGB Unterfranken


Nach oben