Deutscher Gewerkschaftsbund

20.07.2017

FIT FÜR AZUBIS

Fit für Azubis

Fit für Azubis - ein Seminarangebot der Fachkräfteallianz bayerischer Untermain Initiative bayerischer Untermain

Der DGB gestaltet aktiv die Arbeit in der Fachkräfteallianz bayerischer Untermain mit. Neben Kongressen und Fachvorträgen wird nun die Fachkräfteallianz im Herbst 2017 eine Seminarreihe "Fit für Azubis" anbieten. Im Rahmen dieser Seminarreihe organisiert der DGB in Kooperation mit der Handwerkskammer Unterfranken ein Modul zum Thema "Ausbildungsqualität und - bedingungen". Dazu werden neben DGB Regionssekretär Björn Wortmann (Thema "Ausbildungsqualität und - bedingungen") auch zwei Kollegen vom IG Metall Vorstand referieren: Frank Gerdes und Jörg Ferrando (Thema "Berufsausbildung 4.0: Lernen im digitalen Wandel").

Gut ausgebildete und motivierte Azubis werden zu qualifizierten Mitarbeitern / Mitarbeiterinnen und tragen zum Erfolg des Unternehmens bei. Es gilt, motivierte Nachwuchskräfte zu finden, sie während der Ausbildung individuell zu begleiten und zu fördern. Unterstützung bietet die Seminarreihe der Regionalen Fachkräfteallianz am Bayerischen Untermain. In insgesamt vier Modulen, die unabhängig
voneinander buchbar sind, erhalten die Teilnehmer/innen konkrete Tipps und Handlungsempfehlungen u.a. zu bestehenden Förder-
und Unterstützungsmöglichkeiten. Weiterhin ist ein Erfahrungsaustausch rund um das Thema Ausbildung möglich.Die Modulreihe richtet sich insbesondere an Ausbilder/innen, Ausbildungsbeauftragte und Personalverantwortliche im Betrieb, die ihre Fachkompetenzen und ihr Verhaltensrepertoire in Ausbildungssituationen erweitern, branchenübergreifend Erfahrungen austauschen und externe Unterstützungsangebote kennenlernen möchten.

Modul 1 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 4
Ausbildungsqualität und -bedingungen
Montag, 09. Oktober 2017, 09:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:00 – 17:00 Uhr
• Modul 2 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 6
Interkulturelle Kompetenz –
erst verstehen, dann verstanden werden
Montag, 16. Oktober 2017, 09:00 - 17:00 Uhr
• Modul 3 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 8
Gesprächsführung mit Azubis
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 16:00 – ca. 18:00 Uhr
• Modul 4 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S. 10
Erfolgreich vor, während und nach der Ausbildung –
Unterstützungsleistungen der Agentur für Arbeit
Donnerstag, 26. Oktober 2017, 14:00 Uhr – ca. 16:30 Uhr

In Kooperation mit der Handwerkskammer Unterfranken bieten wir ein Seminar zum Thema Ausbildungsqualität und -bedingungen an.

In Kooperation mit der Handwerkskammer Unterfranken bieten wir ein Seminar zum Thema Ausbildungsqualität und -bedingungen an. Inititative bayerischer Untermain

In Kooperation mit der Handwerkskammer Unterfranken bieten wir ein Seminar zum Thema Ausbildungsqualität und -bedingungen an.

Ausbildungsqualität und -bedingungen
Für den bayerischen Ausbildungsreport wurden über 1.200 Jugendliche im dualen Ausbildungssystem über ihre Einschätzung zur
Ausbildungsqualität befragt. Daraus ergibt sich eine repräsentative Studie zur Ausbildungsqualität in Bayern. Die zentralen Ergebnisse
werden vorgestellt und zur Diskussion gestellt.


Berufsausbildung 4.0: Lernen im digitalen Wandel
Die anspruchsvollen Aufgaben der Ausbilder/innen erfordern viel pädagogisches und didaktisches Geschick: Auszubildende anleiten,
ihre Motivation hoch halten, junge Menschen fair beurteilen, Probleme erkennen, Konflikte lösen und Ängste nehmen. Wie ändern
sich Aufgaben und Herausforderungen im Zuge der Digitalisierung?

Informationen für Ausbildungsverantwortliche
Sicherheit im Umgang mit aktuellen Fragestellungen ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für das Gelingen der Berufsausbildung.
Sich ständig ändernde Rahmenbedingungen machen es zunehmend schwer, sich zu orientieren. Gerne informieren wir Sie daher
über grundlegende rechtliche Aspekte der Ausbildung und zeigen Ihnen moderne Formen der Ausbildung auf. Des Weiteren erhalten
Sie einen Überblick über unsere Unterstützungs- und Beratungsangebote.

Informationen für Ausbilder/innen: Das Praktikum effektiv nutzen
Erfahren Sie, wie Sie Praktika optimal nutzen können, um passenden Nachwuchs anzusprechen und für eine duale Ausbildung zu
begeistern. Ein professionell durchgeführtes Praktikum erleichtert Jugendlichen die Berufsorientierung und Ihnen die Auswahl zukünftiger Mitarbeiter/innen.

 

Referenten
Björn Wortmann, DGB Regionssekretär,
DGB-Region Unterfranken
Frank Gerdes, IGM Vorstand (09. Oktober 2017)
Jörg Ferrando, IGM Vorstand (12. Oktober 2017)
Taoufik Hamid, Ausbildungsberater,
Handwerkskammer für Unterfranken
Jacqueline Gehrmann, Karriereberaterin,
Handwerkskammer für Unterfranken

 

Methode
Kurzvorträge, Austausch und Diskussion, Rundgang
Mindestteilnehmerzahl
15 Teilnehmer/innen
Maximale Teilnehmerzahl
30 Teilnehmer/innen
Anmeldung
Kostenfreie Anmeldung unter www.fachkraefte-untermain.de

Anmeldefrist:

Montag, 25. September 2017
Örtlichkeit
Handwerkskammer für Unterfranken,
Hasenhägweg 67, 63741 Aschaffenburg
Weitere Informationen
Bitte beachten Sie, dass das Modul 1 am Montag oder am Donnerstag
besucht werden kann. Die Inhalte sind identisch.
Das Modul ist nicht auf HWK-zugehörige Betriebe beschränkt.

Ansprechpartner/in bei inhaltlichen Fragen
Jacqueline Gehrmann, j.gehrmann@hwk-ufr.de

Björn Wortmann, bjoern.wortmann@dgb.de


Nach oben

Der DGB Schweinfurt beteiligt sich am Bündnis Schweinfurt ist bunt.

Der DGB Würzburg beteiligt sich am Bündnis Würzburg ist bunt.